Willkommen im Westen Südtirols

Traumhafter Bergurlaub in Meran und Umgebung

Die gute Luft in Südtirols Bergen besitzt eine besondere Heilkraft und steigert nachweislich das Wohlbefinden

Meran und seine umliegenden Berge und Täler sind geradezu perfekt für Bewegung an der frischen Luft. 
Von kultureller Vielfalt in der Kurstadt Meran bis hin zu malerischer Natur rund um Meran treffen hier das alpine sowie das mediterrane Leben aufeinander. Imposante Schlösser & Burgen, idyllische Gärten, charmante Städte, faszinierende kleine Dörfer, Museen, Berge, Täler, Seen… 
Es herrscht Überfluss an Highlights der Natur und Kultur. 
Hier zeigen wir Ihnen die Must-Do’s in und um Meran sowie den perfekten Platz, an dem Sie Ihren Urlaub rundum genießen können.  

Die schönsten Hotels in Meran & Umgebung

Schenna Resort

S Hotel

Schenna bei Meran | Südtirol

Ankommen in unseren Hotels im Meraner Land – ankommen bei Dir.
ab 125,00 €

Belvedere Naturns

Hotel

Naturns bei Meran | Südtirol

Wellness & Top Aussicht: Das 4 Sterne Vitalpina & Wellnesshotel in Naturns!
ab 88,00 €

Hotel Chalet Mirabell

Hotel

Hafling bei Meran | Südtirol

Die Berge im Blick, die Stadt zu Füßen. Exklusives Wellnesshotel in Hafling.
ab 173,00 €

Andreus Resorts

Hotel

Passeiertal | Südtirol

5 Sterne Wellnesshotels in Südtirol für Deinen Traumurlaub de luxe.
ab 150,00 €

Hotel Chalet Mirabell

Hafling bei Meran | Südtirol

Hotel

Schenna Resort

Schenna bei Meran | Südtirol

S Hotel

Belvedere Naturns

Naturns bei Meran | Südtirol

Hotel

Andreus Resorts

Passeiertal | Südtirol

Hotel

Gartenhotel Walter

S Hotel

Schenna bei Meran | Südtirol

Gemütliches 3 Sterne Superior Hotel bei Meran mit Herzlichkeit & Wohlfühlambiente.
ab 72,00 €

Hotel Watles

Hotel

Vinschgau | Südtirol

Wir machen Ihre Tage im Oberen Vinschgau in unserem vielseitigen Panoramahotel in Südtirol zur schönsten Zeit des Jahres.
ab 85,00 €

Residence Tyrol

Hotel

Naturns bei Meran | Südtirol

Familienfreundlich und familiengeführt: Residence Tyrol, die ideale Unterkunft bei Meran.
ab 66,00 €

Bergvillen by Mirabell

Chalets

Hafling bei Meran | Südtirol

Traumhafte Luxus Chalets mit Pool in Hafling bei Meran: inspirierend, elegant und individuell.
Villenpreis auf Anfrage

Hotel Salten

Hotel

Hafling bei Meran | Südtirol

Erholsame Momente im Sonnendorf Hafling: Urlaub im 4 Sterne Wellnesshotel Salten.
ab 86,00 €

Hotel Unterpichl

S Hotel

Ulten | Südtirol

Ankommen und sich wohl fühlen: Dieses schöne Gefühl erleben Sie in unserem Hotel im Ultental.
ab 75,00 €

Hotel Sonnenheim

Hotel

Hafling bei Meran | Südtirol

Genieße die herrliche Stille und die authentische Südtiroler Gastfreundschaft.
ab 76,00 €

Hotel Burgaunerhof

S Hotel

Martelltal | Südtirol

Das Nationalpark- & Wander- Hotel Vinschgau: Ihr Wellnesshotel Burgaunerhof.
ab 77,00 €

Hotel Pfeiss

Hotel

Lana bei Meran | Südtirol

Genießen bei Freunden in Südtirol: 4 Sterne Wohlfühl – Hotel Lana bei Meran
ab 99,00 €

Hotel Tirolensis

Hotel

Tisens | Südtirol

„Made for You“ – unter dieses Motto stellen wir Ihren Urlaub in unserem Hotel zwischen Meran und Bozen.
ab 95,00 €

Hotel Sonnenheim

Hafling bei Meran | Südtirol

Hotel

Hotel Tirolensis

Tisens | Südtirol

Hotel

Gartenhotel Walter

Schenna bei Meran | Südtirol

S Hotel

Bergvillen by Mirabell

Hafling bei Meran | Südtirol

Chalets

Hotel Unterpichl

Ulten | Südtirol

S Hotel

Hotel Pfeiss

Lana bei Meran | Südtirol

Hotel

Hotel Burgaunerhof

Martelltal | Südtirol

S Hotel

Hotel Watles

Vinschgau | Südtirol

Hotel

Hotel Salten

Hafling bei Meran | Südtirol

Hotel

Residence Tyrol

Naturns bei Meran | Südtirol

Hotel

Diese Highlights gibt es zu entdecken

Die lange Tradition der Kurstadt Meran

Die Stadt Meran kann auf eine lange Tradition als Luftkurtort in den Bergen zurückblicken.

Um 1830 entwickelten zahlreiche Ärzte und Wissenschaftler Interesse für das milde und mediterrane Klima und die reine, heilende Luft des Städtchens Meran. Schnell wurde Meran zum Luftkurort und damit zum beliebtesten Reiseziel des mitteleuropäischen Adels, aber auch zahlreicher anderer Kurgäste. Besonders bekannte Gäste waren dabei die Kaiserin Sissi und der Dichter Franz Kafka.

Die Stadt Meran inmitten der Südtiroler Berge erlebte zu dieser Zeit ihren größten Aufschwung, erbaute ein neues Straßennetz, luxuriöse Hotels, zahlreiche Freizeiteinrichtungen sowie das herrschaftliche Meraner Kurhaus. Die großen Parkanlagen, Grünzonen und Spazierwege jener Zeit prägen noch heute das besondere Flair der Kurstadt Meran.

Die Stadt Meran kann auf eine lange Tradition als Luftkurtort in den Bergen zurückblicken.

Um 1830 entwickelten zahlreiche Ärzte und Wissenschaftler Interesse für das milde und mediterrane Klima und die reine, heilende Luft des Städtchens Meran. Schnell wurde Meran zum Luftkurort und damit zum beliebtesten Reiseziel des mitteleuropäischen Adels, aber auch zahlreicher anderer Kurgäste. Besonders bekannte Gäste waren dabei die Kaiserin Sissi und der Dichter Franz Kafka.

Die gesamte Meraner Wirtschaft profitierte in dieser Zeit vom aufblühenden Tourismus in der Kurstadt – rund eine Million Gäste kamen jährlich in den Luftkurort Meran! Dieser Aufschwung wurde aber jäh durch den Ausbruch des Ersten Weltkrieges unterbrochen. Erst in den fünfziger Jahren kam durch den wiederkehrenden Tourismus ein neuer Aufschwung in der Kurstadt Meran auf. Begünstigt wurde dieser Aufschwung durch die Verwendung der radonhaltigen Quellen in Merans Umgebung als Heilmittel.

Mit der Errichtung der Therme Meran wurde in Meran eine neue Ära als Thermal- und Kurstadt eingeläutet – so steht Meran bis heute ganz im Zeichen des persönlichen Wohlbefindens der Gäste und Einheimischen.

Die Stadt Meran inmitten der Südtiroler Berge erlebte zu dieser Zeit ihren größten Aufschwung, erbaute ein neues Straßennetz, luxuriöse Hotels, zahlreiche Freizeiteinrichtungen sowie das herrschaftliche Meraner Kurhaus. Die großen Parkanlagen, Grünzonen und Spazierwege jener Zeit prägen noch heute das besondere Flair der Kurstadt Meran.

Die gesamte Meraner Wirtschaft profitierte in dieser Zeit vom aufblühenden Tourismus in der Kurstadt – rund eine Million Gäste kamen jährlich in den Luftkurort Meran! Dieser Aufschwung wurde aber jäh durch den Ausbruch des Ersten Weltkrieges unterbrochen. Erst in den fünfziger Jahren kam durch den wiederkehrenden Tourismus ein neuer Aufschwung in der Kurstadt Meran auf. Begünstigt wurde dieser Aufschwung durch die Verwendung der radonhaltigen Quellen in Merans Umgebung als Heilmittel.

Mit der Errichtung der Therme Meran wurde in Meran eine neue Ära als Thermal- und Kurstadt eingeläutet – so steht Meran bis heute ganz im Zeichen des persönlichen Wohlbefindens der Gäste und Einheimischen.

Die Gärten von Schloss Trauttmannsdorff

Ein besonderes Highlight der Kurstadt Meran sind die Gärten von Schloss Trauttmanssdorff, die auf einer Fläche von 12 Hektar zu einer Rundreise durch die Flora unseres Planeten einladen. Die vielfältigen Erlebnisstationen, eindrucksvollen Themengärten, Künstlerpavillons und die spektakuläre Aussichtsplattform begeistern Jung und Alt. 

Direkt bei den schönsten Gärten Italiens befindet sich auch das Landesmuseum für Tourismus “Touriseum”, welches Kulturinteressierten die Tourismusgeschichte von Tirol und Meran auf originelle Art und Weise näher bringt.

In über 80 Gartenlandschaften blühen und gedeihen verschiedenste Pflanzen aus aller Welt, von Amerika bis Asien. Egal ob Jung oder Alt, Botanikexperte oder Laie, die Gärten von Schloss Trauttmansdorff sind ein einzigartiger Mix aus botanischem Garten und Freizeitattraktion. Atemberaubende Ausblicke & exotische Gartenlandschaften eröffnen beeindruckende Perspektiven.

Ein besonderes Highlight der Kurstadt Meran sind die Gärten von Schloss Trauttmanssdorff, die auf einer Fläche von 12 Hektar zu einer Rundreise durch die Flora unseres Planeten einladen. Die vielfältigen Erlebnisstationen, eindrucksvollen Themengärten, Künstlerpavillons und die spektakuläre Aussichtsplattform begeistern Jung und Alt. 

Direkt bei den schönsten Gärten Italiens befindet sich auch das Landesmuseum für Tourismus “Touriseum”, welches Kulturinteressierten die Tourismusgeschichte von Tirol und Meran auf originelle Art und Weise näher bringt.

In über 80 Gartenlandschaften blühen und gedeihen verschiedenste Pflanzen aus aller Welt, von Amerika bis Asien. Egal ob Jung oder Alt, Botanikexperte oder Laie, die Gärten von Schloss Trauttmansdorff sind ein einzigartiger Mix aus botanischem Garten und Freizeitattraktion. Atemberaubende Ausblicke & exotische Gartenlandschaften eröffnen beeindruckende Perspektiven.

Partschinser Wasserfall

Eine Wanderung zum Partschinser Wasserfall lohnt sich auf alle Fälle: Von einer Höhe von rund 100 Metern schießen bis zu 10.000 Liter Wasser pro Sekunde über eine freistehende Felswand hinunter ins Tal. Vor allem um die Mittagszeit ist der Partschinser Wasserfall ein besonderes Naturschauspiel, wenn sich Regenbögen in allen Farben über das kühle Nass erstrecken.

Das tobende Wasser ist nicht nur ein Erlebnis für die Sinne, sondern bietet auch einen attestierten Mehrwert für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Analysen bestätigen, dass das Wasser eine besonders gute Qualität aufweist und sich das Gebiet rund um den Wasserfall durch eine außerordentlich gute Luftqualität auszeichnet.

Eine Untersuchung der Universitätsklinik München zeigte außerdem, dass Bergluft beim Abnehmen hilft. Die Teilnehmer dieser Studie, 20 übergewichtige Männer, verloren dabei im Schnitt 1,5 Kilo, ohne dass sie eine Diät hielten oder Sport trieben. Der niedrige Sauerstoffgehalt der Bergluft soll dabei den Appetit zügeln.

Eine Wanderung zum Partschinser Wasserfall lohnt sich auf alle Fälle: Von einer Höhe von rund 100 Metern schießen bis zu 10.000 Liter Wasser pro Sekunde über eine freistehende Felswand hinunter ins Tal. Vor allem um die Mittagszeit ist der Partschinser Wasserfall ein besonderes Naturschauspiel, wenn sich Regenbögen in allen Farben über das kühle Nass erstrecken.

Das tobende Wasser ist nicht nur ein Erlebnis für die Sinne, sondern bietet auch einen attestierten Mehrwert für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Analysen bestätigen, dass das Wasser eine besonders gute Qualität aufweist und sich das Gebiet rund um den Wasserfall durch eine außerordentlich gute Luftqualität auszeichnet.

Eine Untersuchung der Universitätsklinik München zeigte außerdem, dass Bergluft beim Abnehmen hilft. Die Teilnehmer dieser Studie, 20 übergewichtige Männer, verloren dabei im Schnitt 1,5 Kilo, ohne dass sie eine Diät hielten oder Sport trieben. Der niedrige Sauerstoffgehalt der Bergluft soll dabei den Appetit zügeln.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung Merans

Informieren Sie sich in Ihrer Unterkunft über mögliche Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten oder „Insider“!

Mittelalterliche Stadt Glurns

Glurns, die kleinste Stadt Südtirols, verzaubert alle Besucher mit seinem charmanten, mittelalterlichen Flair, den vollständig erhaltenen Ringmauern und den drei malerischen Tortürmen. Seit dem 16. Jh. kaum verändert, spürt man die bewegte Geschichte der ehemaligen Handelsstadt in jeder Ecke. Der romantische Charakter, das reiche Kulturleben und die idyllische Umgebung machen aus Glurns ein einzigartiges alpines Juwel. Wir laden Sie ein in unsere schöne Stadt und teilen gerne mit Ihnen ma

Der Reschensee

Im westlichen Teil Südtirols, in Graun beim Reschenpass, befindet sich der Reschensee, der größte See Südtirols.
Sein markantes Wahrzeichen – ein aus dem See ragender Kirchturm – macht den etwa 6,6 km langen und 1 km breiten See unverwechselbar und weit über die Grenzen hinaus bekannt. Das vielfältige Seenplateau mit dem Reschensee und dem Haidersee ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien, aber auch für Aktive.

Prokuluskirche Naturns

Die kleine Kirche lässt von außen nicht erahnen, welchen Kunstschatz sie in ihrem Inneren verbirgt. Die Fresken aus dem 8. Jahrhundert zählen zu den bedeutendsten Wandmalereien in Mitteleuropa. Der Museumsparcours im Prokulus Museum gegenüber der Kirche führt in vier multimedialen Stationen durch Spätantike, Früh- und Spätmittelalter sowie die frühe Neuzeit und birgt unter anderem die abgenommenen gotischen Fresken und viele Funde der Kirche St. Prokulus.

Marmor & Marillen in Laas

Am ersten Wochenende im August findet alljährlich in Laas das bunte Straßenfest „Marmor & Marillen“ statt, welches die kulinarischen und kulturellen Haupterzeugnisse von Schlanders und Laas verbindet. Besucher können an zwei abwechslungsreichen Tagen Spezialitäten rund um die Vinschger Marille verkosten und in offenen Kulturstätten die Bearbeitung des weißen Marmors erleben.

Weitere Aktivitäten & Reisethemen

Skispaß in Südtirol

Ski & Winter

Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Skitouren
Wandern in den Südtiroler Bergen

Wandern & Biken

Fünf gute Gründe, warum Sie Ihren Wander-, Bike-, oder Genussurlaub gerade in Südtirol verbringen sollten!
Entspannt und Erholt in Südtirol

Entspannt & Erholt

Die Therme Meran - Das Kompetenzzentrum für Gesundheit und Wohlbefinden in den Südtiroler Bergen

Holen Sie sich einen Vorgeschmack auf Südtirol

Impressionen der schönsten Orte in Südtirol

Die schönsten Fleckchen Natur, die jeder Urlauber in Südtirol gesehen haben sollte.

#alleswaswirlieben

LoremipsumDolor

Powered by: